Kontakt
Kunden-Telefon
04931 986-300

kontakt
Newsletter
Melden Sich sich zum Ocean Wave Newsletter an

newsletter
Servicequalität Deutschland
Qualitätssiegel Stufe I

Unternehmen, die sich an der Initiative "ServiceQualität Deutschland" beteiligen, können sich mit dem Qualitätssiegel "ServiceQualität Deutschland" der Stufe I auszeichnen lassen. Die Auszeichnung zeigt Ihren Kunden, dass in Ihrem Betrieb Mitarbeiter arbeiten, die dauerhaft und mit System für optimalen Service sorgen. Das Qualitätssiegel "ServiceQualität Deutschland" wird für eine Dauer von drei Jahren vergeben. Für die Erlangung des Qualitätssiegels sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

Voraussetzungen für die Verleihung des Qualitätssiegels 'ServiceQualität Deutschland' Stufe I
  1. Erfolgreiche Teilnahme mindestens eines Mitarbeiters pro Betriebsstätte am Ausbildungskurs zum Qualitäts-Coach im Rahmen der Initiative "ServiceQualität Deutschland".
  2. Anwendung und Einsatz der Arbeitsinstrumente:
    • Erarbeitung eigener betrieblicher Serviceketten für die Hauptkundengruppen
    • Überprüfung der Servicequalität mit Hilfe der Qualitätsbausteine
    • Anwendung des Beschwerdemanagements
    • Erstellung eines Aktionsplanes mit mindestens acht konkreten Maßnahmen
    • Abgabe des Teamversprechens und des Q-Versprechens gegenüber Kunden.
  3. Bereitschaft, die Qualität laufend zu verbessern und die Selbstkontrolle mit Hilfe der entsprechenden Instrumente jährlich vorzunehmen.
  4. Einreichen der vollständig ausgefüllten Unterlagen mit dem Anforderungsprofil an die Prüfstelle.
  5. Bezahlung der Prüfgebühr nach Eingang des Antrages
  6. Einreichen des überprüften und erneuerten Aktionsplans ein Jahr nach der offiziellen Verleihung des Qualitätssiegels der Stufe I
  7. Einreichen des überprüften und erneuerten Aktionsplans zwei Jahre nach der offiziellen Verleihung des Qualitätssiegels der Stufe

Die Kosten für die Antragsstellung und Verleihung des Qualitätssiegels "ServiceQualität Deutschland" Stufe I richtet sich nach der Anzahl Ihrer Mitarbeiter im Unternehmen.

Die Antragsgebühren beinhalten die Prüfung der Unterlagen und Dokumentation in einem Auswertungsbericht. Zusätzlich beinhaltet die Gebühr die Kosten für Plakette, Urkunde und Werbematerial.

Regelungen für Kleinstunternehmen

Kleinstunternehmen wird die Möglichkeit geboten, das Qualitätssiegel „ServiceQualität Niederachsen“ in Kooperation mit anderen Unternehmen anzustreben, in dem Sie zusammen einen Qualitäts-Coach einsetzen. Für Kleinstunternehmen und Unternehmen mit mehreren Betriebsstätten gelten besondere Bestimmungen zur Erlangung des Qualitätssiegels Stufe I.

Verleihung des Qualitätssiegels "ServiceQualität Deutschland"

Die Verleihung der Qualitätssiegel "ServiceQualität Deutschland" erfolgt im Rahmen eines feierlichen Anlasses, zudem die Unternehmen gesondert eingeladen werden.